Hygieneregeln zur Teilnahme am Rehasport


Das gesamten Haus ist für Nichtmitarbeiter geschlossen.

Ausnahme hiervon: Rehabilitationssportkurse mit max. 9 Teilnehmern mit aktueller ärztlicher Verordnung über Rehabilitationssport und vorangemeldete Gerätenutzer zu den entsprechenden Nutzungsblöcken.

Vor der Eingangstür und im gesamten Haus ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

Vom Betreten des Hauses bis in den Kursraum (bzw. der Gerätefläche) und ab dem Verlassen des Kursraumes (bzw. der Gerätefläche) bis zum Verlassen des Hauses ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Die Niesetikette ist einzuhalten.

Der Einlass geschieht über den Haupteingang. Er beginnt für die Kurse 15 Minuten vor Beginn und endet zu Kursbeginn. Die Gerätenutzer werden zu Beginn ihres Blockes eingelassen.

Zu allen anderen Zeiten ist die Eingangstür verschlossen.

Der Aufenthalt in den Garderoben ist auf des Mindeste zu beschränken. Also nur Schuhtausch und Ablegen der Oberbekleidung.  In den Garderoben sind Sitzplätze im Abstand von 1,5 Metern ausgewiesen. Alle anderen Plätze sind gesperrt.


Die Duschen sind gesperrt.
Die Sauna ist gesperrt und der Zugang abgeschlossen.

Zum Verlassen des Hauses ist möglichst der Nebeneingang zu Nutzen.


Nach den Kursen und Geräteblöcken werden die genutzten Kontaktflächen desinfiziert.



site created and hosted by nordicweb